Montag, 30. Mai 2005

EU-Verfassung Information

Was machen eigentlich die Menschen ohne Internet?
Für mich ist es kein Problem, ich kann mit einem Computer umgehen, das Internet nutzen und folglich auch nachlesen, was in der EU-Verfassung steht. Das mit allen Erläuterungen und Anhängen knapp 500 Seiten starke Werk findet sich übrigens [hier].

Wäre es nicht fair, wenn es auch für "nicht-technisierte" Menschen zugänglich ist?

Vielleicht gibt es ja da noch einen großen Teil Menschen in "höherem" Lebensalter mit viel mehr Lebenserfahrung, denen es aufgrund ihrer körperlichen Gesundheit oder fehlenden Kenntnissen mit der modernen Technologie, die es auch gerne mal inspizieren wollen?
Wo ist die Stimme der "Alten"?

Gibt es vielleicht außerhalb dieser Gruppe Menschen noch mehr Menschen, die gerne wüssten, was da auf sie zukommt?

Sollten wir nicht besser aufgeklärt werden?

Wie ist es mit den Schulen? Wurde das Thema ausreichend behandelt?

Wie ist Frankreich mit diesem Thema umgegangen?
Wie ist es in den Niederlanden?

Und - wie hätten die Bürger Deutschlands entschieden...

Ich finde:

JA zur EU.
JA zu einer EU-Verfassung.
NEIN zu dem ganzen ohne Menschen.

Es soll doch um uns gehen, um unsere Kinder und unsere Zukunft!?
Wie soll das gehen - ohne uns?

Trackback URL:
http://cyb.twoday.net/stories/727178/modTrackback

wentus - Mai 30, 11:04

Verfassung per Post in Frankreich

Alle Bürger Frankreichs haben den Text der EU-Verfassung per Post ins Haus bekommen. In Buchläden kann man den Text in verschiedenen Ausgaben kaufen, ich habe ein Büchlein für 1,50 EUR erstanden. Ich nehme doch wohl an, dass es in Deutschland genauso ist.

cyb - Mai 30, 12:43

Verfassung per Post

Nein! In Deutschland ist man so nicht aufgeklärt worden. Allerdings hoffe ich, dass in Zukunft die Bürger Europas über solch wichtigen Dinge Informiert werden.
Es sollte gründlich darüber nachgedacht werden, wie man "richtig" Informiert.

Meine Sorge ist folgende:
Aus der Erfahrung heraus werden Bürger frustiert, wenn sie entweder gar nicht oder falsch informiert werden, oder wenn man ihnen zuviel verspricht, was nicht gehalten wird.
Ein Beispiel dürfte wohl die Politikverdrossenheit vieler Menschen sein - und keine Frage, der Mensch ist wichtig. Eine Demokratie ohne Bürger mutiert am Ende zu irgendetwas...
Ich befürchte, wenn so etwas in Europa häufiger geschieht, könnten die Bürger bald "nein" zu Europa sagen, womit eigentlich ein nein zu einer solchen Behandlung gemeint ist.
You watch

~BlogPoster~

at 2018-07-20 14:13h

suche

 


www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from TheCyb. Make your own badge here.

[Valid RSS]

BlogHaus Blogger-Karte

BildungsBlog

Take the MIT Weblog Survey

Aktuelle Beiträge

WM 2006
ORANJEeeeeah!!!!! Goed gedaan :)
cyb - Jun 11, 17:00
Für Euch alle!
"Arbeitet, als würdet ihr kein Geld brauchen Liebt,...
cyb - Apr 24, 00:55
NO BOMBS !!!
cyb - Apr 8, 18:29
GRAUGESICHT
HERKÖMMLICHES CHAOS GRAUGESICHT Im Jahre 1166...
cyb - Apr 7, 23:12
Tränen in den Augen
Ja. Ich bin bewegt und danke allen, die mir heute ihr...
cyb - Mrz 26, 20:04

RSS Box FI2006

Thanks

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


= TAG ROLL =