Dienstag, 10. Mai 2005

"Bloody Monday" für die US-Presse

Aus einem Artikel von Daniel Scheschkewitz:

"Jedes Jahr sinken die Auflagen der US-Zeitungen. Doch noch nie waren die Zahlen so dramatisch wie die jetzt verkündeten. Verliert die vierte Gewalt nach ihren Kunden auch ihre Kontrollfunktion?

Als "Bloody Monday" bezeichnete "Editor & Publisher", das älteste Fachblatt der Zeitungsindustrie, die Veröffentlichung der Auflagenzahlen des Verbandes der Zeitungsverleger der USA am Montag (9.5.2005). Es war der tiefste Einbruch seit zehn Jahren. Vor allem junge Leser scheinen sich durch andere Medien zu informieren und geben kaum noch Geld für die klassische Zeitung aus."

Den ganzen Artikel kann man bei dw-world lesen.

Trackback URL:
http://cyb.twoday.net/stories/679869/modTrackback

You watch

~BlogPoster~

at 2018-07-20 14:15h

suche

 


www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from TheCyb. Make your own badge here.

[Valid RSS]

BlogHaus Blogger-Karte

BildungsBlog

Take the MIT Weblog Survey

Aktuelle Beiträge

WM 2006
ORANJEeeeeah!!!!! Goed gedaan :)
cyb - Jun 11, 17:00
Für Euch alle!
"Arbeitet, als würdet ihr kein Geld brauchen Liebt,...
cyb - Apr 24, 00:55
NO BOMBS !!!
cyb - Apr 8, 18:29
GRAUGESICHT
HERKÖMMLICHES CHAOS GRAUGESICHT Im Jahre 1166...
cyb - Apr 7, 23:12
Tränen in den Augen
Ja. Ich bin bewegt und danke allen, die mir heute ihr...
cyb - Mrz 26, 20:04

RSS Box FI2006

Thanks

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


= TAG ROLL =